• 1_Herren_16_17
Am gestrigen Sonntag mussten wir das erste Mal in diesem Jahr "ran". Wie bereits beim letzten Spiel im November in Linden, war es auch dieses Mal das einzige Spiel der Staffel welches stattgefunden hat. Das Spiel hielt, was es bei den Bodenverhältnissen versprach: Kampf und wenig Fußball. Die Sickter, gespickt mit zwei-drei Verstärkungen aus der eigenen 1. Herren, taten sich dabei genauso schwer wie wir. Nach 20min etwa gingen wir per Handelfmeter in Führung. Sickte gelang zwar der Ausgleich, kurze Zeit später erzielten wir jedoch das 2:1 durch einen schönen Schuss von Hendrik nach einer abgewehrten Ecke. So ging es dann auch in die Halbzeit.
In der 2. Hälfte konnten wir uns dann kaum noch befreien und mussten die ein oder andere brenzlige Situation überstehen. Uns kam jedoch zugute, dass ein Einwechselspieler der Sickter per glatter Roter wieder zum Duschen geschickt wurde. In der Folge gelang uns per Eigentor nach einem Freistoß von Thorben das 3:1 (Groddi irritiert einfach alle) und somit der Schlusspunkt.
Fazit: Erkämpfter Auswärtssieg und guter Start in die kommenden Spiele.

Es spielten: Lochte-Rohrig-Graf-Rautmann(Kasten)-Lippoldes-Bertram-Müller(Nitschke)-Heine(Grodd)-Wollrab-Ebbers-Dröge
Tore: Dröge, Wollrab, Eigentor